Faszination Golf

Golf spielen ist so angesagt wie nie. Keine andere Sportart in Deutschland findet neben Fußball derzeit so viel Zuwachs. Immer mehr Menschen nehmen den Golfschläger in die Hand und treten einem Golfclub bei. Die Trendwelle startete in den USA, wo fast jeder zehnte regelmäßig auf dem Golfplatz vorbeischaut. Die steigende Beliebtheit hängt auch mit dem Imagewechsel des Spiels mit dem kleinen Ball zusammen.

Einst als elitärer und langweiliger Zeitvertreibt angesehen, hat sich Golf dank international erfolgreicher Golf Sportler aus Deutschland und interessanten Golfsportvarianten wie Swingolf oder Cross-Country-Golf zu einer Freizeitsportart entwickelt, die alle Teile der Gesellschaft anspricht.


Eine Mitgliedschaft im Golfclub

Der Golfsport ist mit etwas Zeit und Disziplin für Einsteiger leicht zu meistern. Es gibt bundesweit neuesten statistischen Erhebungen zu folge ungefähr 700 Golfplätze. Und auf fast jedem kann man als Anfänger das Golfen lernen. Wer nach einem Golf Spiel als Teambuilding Maßnahme oder im Rahmen eines Geschäftsabschlusses gefallen an der Trendsportart gefunden hat, für den gibt es mehrere Optionen. Entweder man kauft sich im Sportgeschäft eine kleines Golf-Set fürs Büro und zu Hause oder tritt gleich günstig einem Golfclub bei, um regelmäßig auf einem richtigen Golfplatz zu spielen und am Handicap zu feilen. Denn wer die Platzreife hat, bekommt für rund 200 Euro pro Jahr eine Golf-Fernmitgliedschaft und kann die angebotenen Vorteilsleistungen nutzen. Die besten Anbieter im Test findet man beispielsweise bei Golf-Vergleich.de.


Golf als Eröffnung neuer Geschäftsbeziehungen

Zudem spielt Golf inzwischen nicht nur eine wichtige Rolle im Bereich Freizeit und Sport. Auch im Bereich Mode, Business und Politik setzt Golf wichtige Impulse. Vor allem in der Business Welt wird eine Partie Golf oftmals zum Knüpfen von Geschäftskontakten genutzt, zur Festigung von Geschäftsbeziehungen oder zur Feier eines erfolgreichen Geschäftsabschlusses. Dabei wird während des Spiels gar nicht so sehr auf das Geschäftliche eingegangen, sondern vielmehr die entspannte Atmosphäre zum besseren Kennenlernen genutzt.

Einer neuen Studie zufolge nutzen fast zwei Drittel aller Firmen in Deutschland Sport als Türöffner für Geschäftsbeziehungen. Die Möglichkeiten sind Vielfältig: VIP-Lounge im Fußballstadion, exklusiv angemieteter Squash Court oder eben ein Golf Spiel. Ebenso wird berichtet, dass ein Großteil erlesener Geschäfte sich meist erst nach einer lockeren Partie Golf mit den potenziellen Geschäftspartner ergeben.


Golf als Teambuilding Maßnahme

Interessant ist auch, dass in vielen Unternehmen in Deutschland zwei Drittel der Führungspositionen mit Mitarbeitern besetzt sein sollen, die Golf spielen. Selbst in kleineren Firmen und mittelständischen Betrieben ist Golf zum Thema geworden. Nicht allein nur um Geschäftsbeziehungen zu pflegen, sondern als Teambuilding Maßnahme. Die weltweit beliebte Ballsportart lässt sich wunderbar als Ausgleich zum stressigen Berufsleben und zur Stärkung des innerbetrieblichen Miteinanders nutzen.

Gemeinsam den Abschlag üben, am Handicap arbeiten und Bälle einlochen gibt den Mitarbeitern die Gelegenheit eine Beziehung außerhalb des Arbeitsumfeldes aufzubauen und Gleichzeitig an wertvollen Soft-Skills wie Kommunikation, Teamfähigkeit oder Kritikfähigkeit zu arbeiten. Außerdem bietet Business Golf die Möglichkeit, die Mitarbeiter mit einem Ausflug auf dem Golfplatz für ihre harte Arbeit zu belohnen und zu motivieren.

Betriebsausflug Beratung
Betriebsausflug Anfrage
Mein Name ist Kamila und ich stehe Ihnen gerne mit Rat und Tat bei der Organi- sation Ihres Betriebs- ausfluges / Teamevents zur Seite.
Senden Sie mir Ihre Anfrage, mein Team und ich werden uns innerhalb von 24h bei Ihnen zurückmelden.

Betriebsausflug Anfrage

Über diese Seite

Zusammenfassung

Golfen zählt zu den beliebtesten Sportarten, um neue Kontake im Bereich des Buisness zu knüpfen. Hier erfahren Sie mehr über die Faszination des Golfens und dessen weitreichenden Möglichkeiten.

Stichwörter